Positive Nachrichten

Zurück zu Faktencheck

Positive Nachrichten

Immer mehr Menschen stehen auf…


Gesundheitsgemeinden wollen kein 5G

Bad Wiessee ist ein Gesundheitsstandort 🔗
Die gesamte touristische Infrastruktur ist darauf ausgerichtet. Welche Folgen aber hat es, wenn die Gemeinde – ungeprüft und undiskutiert – dem Ansinnen des Bayerischen Wirtschaftsministers nachkommt und mutmaßlich mehrere Dutzend Mobilfunkstandorte „durchwinkt“, deren Strahlenbelastungen auf Mensch und Umwelt ungeprüft ist…? Das stellt eine Frage dar, die direkt auf das wirtschaftliche Herz unseres Ortes abzielt: den gesunden und nachhaltigen Tourismus.

Rottach-Egern 🔗
Nachdem sich schon Bad Wiessee gegen den Ausbau des 5G-Netzes ausgesprochen hat, stand das entsprechende Förderprogramm von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger jetzt auch auf der Tagesordnung des Rottacher Gemeinderats. Rottach habe sich bisher auf die Anfrage seitens der Staatsregierung, Standorte für Sendemasten auf Gemeindeflur zu suchen, defensiv gezeigt. „Wir waren da alle sehr zurückhaltend“, fasste Bürgermeister Köck die Haltung aller Talbürgermeister zusammen. Er wolle sich nicht aktiv an der Wirtschaftsförderung beteiligen, bis nicht die gesundheitlichen Gefahren der 5G-Technologie geklärt seien. Das Prädikat Rottach-Egerns als heilklimatischer Kurort sei wohl nicht zu halten bei einer Strahlenbelastung, deren gesundheitliche Folgen nicht abschätzbar seien. Er wolle sich dem Fortschritt nicht verweigern, aber vorsichtig an die Sache herangehen und dem Beschluss von Bad Wiessee folgen: „Zunächst sollten die gesundheitlichen Risiken für Mensch, Tier und Umwelt geklärt werden.“


Übersicht zu den Ländern, Regionen und Gemeinden ohne 5G 🔗

Impulse, um kommunalpolitisch aktiv werden zu können 🔗

Argumente gegen 5G 🔗

Kontaktdaten

Bürgerinitiative Bergstrasse
Schießbuckel 14
69434 Hirschhorn
Telefon: 06272 / 9279275
E-Mail: info@buergerinitiative-bergstrasse.de

2019 © - Bürgerinitiative Bergstrasse